Drucken

Vom 04.10. bis zum 06.10. war das diesjährige Abtauchen angesetzt. Leider kamen nur 2 Personen trotzdem konnten an den tollen Steinbruchkesseln von Löbejün tolle Tauchgänge unternommen werden. Die Kessel sind ab nächstem Jahr voraussichtlich leider nicht mehr zu Betauchen, was dem Ausflug einen besonderen Charme verlieh.

Löbejün konnte wir immer mit tollen Fischsichtungen (Störe, Karpfen, Rotfedern, Barsche) und vielen versunkenen Relikten glänzen. Die Sichtweite war an sich gut, leider wurden aber viele Trübstoffe durch den Regen in der Woche zuvor eingespült.


einer der 3 Störe von Kessel 1


vor dem Einstieg zu Kessel 1